07.04.2018

WORKSHOP TERMINE ÜBERSICHT

 

NINA WOISCHNIK

Samstag

29. FEBRUAR 2020

14:00 - 17:00 Uhr

DR. JUDITH SCHÄFER

Samstag & Sonntag

14. & 15. MÄRZ 2020

08:00 - 17:00 Uhr

12:00 -  17:00 Uhr

 BITTA / DANIEL / JUDITH / LISA

Samstag

28. MÄRZ 2020

13:00 - 17:00 Uhr

BERTHOLD HENSELER

Samstag

4. APRIL 2020

14:00 - 17:00 Uhr

Please reload

SIGI HEIDI HOHNER

Samstag

11. APRIL 2020

14:00 - 17:00

RALPH SKUBAN

Samstag & Sonntag

18. & 19. APRIL 2020

08:00 - 17:00 Uhr

NINA WOISCHNIK

Samstag

27. JUNI 2020

14:00 - 17:00 Uhr

LUISA BUSATO

Samstag

4. JULI 2020

14:00 - 16:00 Uhr

Please reload

ULLI WURPES

Samstag & Sonntag

11. & 12. JULI 2020

08:00 - 17:00 Uhr

GALIT ZAIRI

Samstag & Sonntag

3. & 4. OKTOBER 2020

jeweils 8:00 - 17:00 Uhr

CHRISTIANE WOLFF

Samstag & Sonntag

21. & 22. NOVEMBER 2020

10:00 - 16:30 Uhr

09:30 - 15:30 Uhr

SCHAMANISCHES HEILEN

ANNABELLE WIMMER BAKIC

Samstag & Sonntag

27. & 28. FEBRUAR 2021

09:00 - 17:00 Uhr

12:00 - 17:00 Uhr

Please reload

29. FEBRUAR 2020 

14:00 - 17:00 UHR

IYENGAR YOGA

NINA WOISCHNIK

Nina unterrichtet an diesem Samstag einen dreistündigen Iyengar Yoga Workshop. Geübt wird eine runde Asanastunde mit Fokus auf Standhaltungen “Uttistha Sthiti”, dem Fundament unserer Asanapraxis. Denn Standhaltungen sind die Basis für alle weiterführenden Haltungen, vor allem für die Umkehrhaltungen. Standhaltungen verleihen uns Kraft und Stabilität, bringen Energie zum Fließen und lösen Blockaden. Abschließend wird ein sanftes Pranayama angeleitet.

Der dreistündige Iyengar Yoga Workshop ist sowohl für Fortgeschrittene als auch motivierte Anfänger*innen geeignet.

https://christinawoischnik.com

Samstag 29. Februar 2020

14:00 bis 17:00 Uhr

Beitrag:  45 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 

14. & 15. MÄRZ 2020

FUNKTIONELLE ANATOMIE 1
JUDITH SCHÄFER

SA 08:00 - 17:00 UHR

SO 12:00 - 17:00 UHR

-MODUL-

Yogatherapie Seminar für Yoga-Lehrer und Interessierte

Von Fuß bis zur Lendenwirbelsäule

Wie verfahren wir mit einem Schüler mit Rückenschmerzen z.B. nach einem Bandscheibenvorfall? Oder einem Meniskusschaden im Knie, bei einem blockierten Iliosakralgelenk?

In diesem Wochenendseminar erhalten wir einen Überblick in die therapeutischen Möglichkeiten des Yoga und erarbeiten sinnvolle und anatomisch fundierte Ausrichtungen in den Asanas.

Der untere Rücken mit den Beschwerdebildern der Lendenwirbelsäule und der ISG Region sind  oft Thema in der individuellen Yogapraxis. Deshalb betrachten wir sinnvolles Alignment, welches schon beim Fuß beginnt. Wir beleuchten funktionelle Zusammenhänge und deren Auswirkung auf die benachbarten Gelenke wie  z.B. Knie und Hüfte.

Praxisnah erörtern wir bestimmte Krankheitsbilder, die uns als Yogalehrer in den offenen Klassen begegnen können. Hier erarbeiten wir schlüssige Konzepte, um einen gesunden Yogaunterricht auch für Menschen mit Beschwerden anbieten zu können.
Auch die Gestaltung von Einzelunterricht mit Schülern wird betrachtet.

Es werden Bewegungsmodifikationen sowie und „do's and dont's“ erklärt.
Mit den erworbenen Erkenntnissen für verschiedene Problemfelder können wir zum Beispiel eine Sequenz des Sonnengrußes so variieren und modifizieren, dass  wir auch eingeschränkten Schülern gerecht werden.


Für Yoga Lehrer, Schüler mit und ohne Beschwerden und Interessierte aus allen Bereichen.


Dieses Modul kann anteilig der modularen Aufbauausbildung für Yogalehrer zugerechnet werden.
    

Samstag 14. März 8:00-17:00
Sonntag  15. März 12:00-17:00
Beitrag: 220 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 

 
 

28. MÄRZ 2020

"BEST OF YOGA"
LISA/DANIEL/JUDITH/BITTA

13:00 - 17:00 UHR

Ein "INTENSIVE", das sich aus den verschiedenen Themenbereichen des Yoga bedient:

Pranayama/Asana/Assists/Anatomie/Philosophie/Chanting

Wir üben im Flow, betrachten in Ruhe, berühren und analysieren, sinnieren und singen. Damit all das unter einen Hut oder besser in wenige Stunden passt, teilen wir uns nicht nur die Zeit, sondern auch die Themen. Ein Querschnitt, der sowohl für Schüler und Lehrer, als auch für solche die es werden wollen, interessant sein könnte. Wer sich für unsere Grundausbildung interessiert, hat hier Gelegenheit einen Einblick in unsere Themenschwerpunkte zu bekommen und nebenbei die Dozenten zu erleben.

Samstag 28. März 2020

13:00-17:00 Uhr

Beitrag: 55 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

4. APRIL 2020

ENDLESS OM - NADABRAHMA SPEZIAL
BERTHOLD HENSELER

14:00 - 17:00 UHR

Ausgewählte Asanas, gezielte Bewegungssequenzen, Visualisierungen und geführte Mediationen stehen hier in Verbindung mit den wohl mächtigsten Instrumenten für unser Wohlbefinden: Dem Atem und der Stimme.
Der tiefste und kraftvollste Klang ist das Summen und der wohl für seine umfassendste Kraft bekannte Ton ist das OM. Im Yoga wurden Übungen entwickelt, in denen das Summen gezielt eingesetzt wird. In diesem Workshop lernst du, wie du sämtliche Köperteile durch dein Summen beeinflussen kannst. Damit sind auch sämtliche Organe, das Gehirn, das innere deiner Wirbelsäule und das Nervensystem gemeint. Höhepunkt ist ein über einstündiges, den ganzen Körper erfassendes Singen, des für seine heilende Kraft bekannten Urklangs OM.
Wird das Summen, wie in diesem Workshop, besonders intensiv praktiziert, vervielfältigen sich die entspannenden wie auch die kräftigenden Effekte um ein Vielfaches. Spannend, grundsätzlich lernt dein Körper sich auch in Zukunft mehr der transformierenden Kraft des Tones auszusetzten, sogar dann, wenn du ihn später, nur 1-3 Mal vor, oder nach einer Yogapraxis wiederholst.

Samstag 4. April 2020

14:00-17:00 Uhr

Beitrag: 45 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 

11. APRIL 2020

"LOVE & GLOW"
SIGI HEIDI HOHNER

14:00 - 17:00 UHR

Mit diesem best of aus Yoga, Atem und Meditation bekommst du Tools, die dich strahlender, stärker und dankbarer machen. Bei allem was du tust, ganz gleich wo du bist.    

 

TEIL 1: POWER  Was kann dich stärken? Weißt du überhaupt, wie stark du bereits bist? Und was ist deine ganz individuelle, in dir schlummernde Superpower?  Standing Poses und Atem Tools wie der Ninja-Breath heben unser Energielevel so an, dass wir wieder Kontakt bekommen zu dem, was an Kraft in uns schlummert. Wir lernen, dass unsere Füße und unsere Stimmen Gradmesser für unsere Power sind und werden in Zukunft so stehen und sprechen, dass das allzu bescheidene Mädchen in uns nicht mehr so viel zu sagen hat.  

 

Teil 2: LOVE  Wir widmen uns in einer liebevollen Meditation und in der sanften Yogapraxis dem schönsten und erhabensten aller Gefühle. Wir erleben den Unterschied zwischen Liebe und Erwartung und erfahren, dass wir mit Hilfe bestimmter Atemtechniken niemanden brauchen, um Liebe zu spüren, und der Atem ein Transportmittel dafür sein kann.  

 

TEIL 3: GLOW  Der Schimmer, der uns umgeben kann, ist keine Erfindung der Schönheitsindustrie. Ob wir Glow haben oder nicht hat mit der Energie zu tun, die wir aussenden, und diese Energie ist ein Produkt der Emotionen, die wir fühlen. Vor allem Dankbarkeit ist der Hebel, der uns hilft, unseren Glow wieder anzuknipsen, wenn wir ihn in Selbstzweifeln erstickt haben.  Lichtmeditation, Yogaposes wie die Taube und der „LIFT-Up“- Atem sind einige der Methoden, die wir haben, um ganz schnell wieder einen Glow zu generieren.

Sigi Heidi Hohner, Autorin, Dipl-Psych, Yogalehrerin (nach Ana Forrest) und Atemcoach.  www.sigihohner.yoga

Samstag 11. April 2020

14:00-17:00 Uhr

Beitrag: 45 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 
 

18. & 19. APRIL 2020

DIE HEILSAME KRAFT DES ATEMS
RALPH SKUBAN

SAMSTAG  08:00-17:00 UHR

SONNTAG 08:00-17:00 UHR

-MODUL-

Die heilsame Kraft des Atems – Atem, Energie, Geist und Gesundheit aus klassischer und moderner Perspektive

Pranayama, die systematische Atempraxis des Yoga, ist das Herzstück des klassischen Hatha Yoga. Auf der Grundlage eines klar formulierten energetischen Verständnisses vom Menschen strebt die Atemarbeit des Yoga Wohlsein, Gesundheit und tiefgreifende geistige Wirkungen und Ziele an. Diesen wollen wir in Praxis und Theorie nachspüren.

Dabei werden wir auch Parallelen zur therapeutischen Atemarbeit im tibetischen Yoga ziehen – Stichwort: emotionalen Schmerz lösen durch Atemarbeit – und, darüber hinaus, Verbindungen herstellen zu einer sehr modernen Sicht auf den Atemprozess, ganz besonders im Blick auf die Frage, was eine gesunde oder natürliche Atmung im Alltag ausmacht und welche nachteiligen gesundheitlichen Wirkungen es hat, wenn eine solche nicht gegeben ist.

Themen des Wochenendes:

  • Zentrale Aspekte des Atems, insbesondere die Bedeutung des Atemanhalts in theoretischer wie praktischer Hinsicht: Was will die Praxis des Pranayama eigentlich energetisch bewirken?

  • Gesundheitliche Wirkungen der Pranayama-Praxis

  • Atemarbeit und emotionaler Schmerz: Die Pranayama-Praxis des tibetischen Yoga

  • Die Bedeutung des Atemprozesses für unsere Gesundheit aus moderner Sicht: Über den Zusammenhang von Atemverhalten und chronischen Erkrankungen wie z.B. Asthma, Schlaflosigkeit, Schnarchen, Schlafapnoe, Erschöpfung u.v.a.

  • An beiden Tagen werden wir natürlich auch in praktische Atemerfahrungen gehen!

 

Ralph Skuban ist Autor von zahlreichen Büchern und betreibt mit seiner Frau Nella Skuban eine Yogaschule: https://www.kaivalya-yoga.de/

Dieses Modul kann anteilig der Yogatherapie-Aufbauausbildung 500h und der modularen Fortbildung für Yogalehrer zugerechnet werden.

18. & 19. APRIL 2020

08:00-17:00 Uhr

Beitrag: 280 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

27. JUNI 2020

IYENGAR YOGA
NINA WOISCHNIK

14:00 - 17:00 UHR

Ein dreistündiger Iyengar Yoga Workshop mit Nina.

Diesmal werden die Rückbeugen - genauer: die Rückwärtsstreckungen - betrachtet und geübt. Zum Abschluss wird ein leichtes Pranayama angeleitet.

Sowohl Fortgeschrittene als auch motivierte Anfänger*innen sind willkommen.

https://christinawoischnik.com

Samstag 27. Juni 2020

14:00 bis 17:00 Uhr

Beitrag:  45 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 

4. JULI 2020

MANIFESTATIONS WORKSHOP
LUISA BUSATO

14:00 - 16:00 UHR

DAS LEBEN BEWUSST MANIFESTIEREN | YOGA- UND MANIFESTATIONSWORKSHOP

 

Du möchtest die Kunst des Manifestierens lernen, um deine Träume wahr werden zu lassen und deinen Visionen Form zu geben? Du willst unbedingt erfahren, wie dich Yoga und Meditation darin unterstützen können, deine tiefsten Herzenswünsche zu manifestieren? Dann ist dieser transformative Workshop genau richtig für dich und eine wunderbare Möglichkeit, vollkommen mit deiner Schöpferkraft vertraut zu werden.
Du darfst dich auf zwei intensive Stunden freuen, die ganz im Zeichen der positiven Veränderung auf allen Ebenen stehen. Wir beginnen den Workshop mit einer kurzen spirituellen Einstimmung. Darauf folgt ein präziser Theorieteil, der dich mit dem Gesetz der Anziehung, den Grundprinzipien der Manifestation, DO‘s & DONT‘s sowie einer Schritt-für-Schritt-Anleitung vertraut machen soll. Damit ausgerüstet geht es in die Praxis. Freue dich auf eine herzöffnende Meditation, die dir Zugang zu deinen ureigenen Gefühlen, den Schlüsseln zu gelungenen Manifestationen, verschafft und dich in die konkreten Bilder der Zukunft deiner Träume führt. Diese ankern wir gemeinsam über eine erfolgreiche Methode aus dem Coaching.
Im Anschluss daran hast du die Gelegenheit, deine Manifestationen auf Basis des Erlernten niederzuschreiben. Aus dieser Klarheit heraus widmen wir uns einer achtsamen Yogapraxis. Sie soll dich sanft und liebevoll durch deinen Körper führen und etwaige Blockaden lösen, so dass die Visualisierungen bis in jede Zelle deines Körpers dringen und dich durch und durch erfüllen können.
Der Workshop ist für alle Levels geeignet. Bringe gerne ein selbst gewähltes leeres Buch und einen Stift mit, die du auch zukünftig für dein Manifestationsritual nutzen möchtest.

Samstag 4. Juli 2020

14:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:  30 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 

21. & 22. NOVEMBER 2020 

YOGAWORKSHOP FASZIEN

CHRISTIANE WOLFF
SAMSTAG  10:00-16:30 UHR
SONNTAG 09:30-15:30 UHR

 


Yoga ist eine der grundlegenden Philosophien, die sich mit Energie auseinandersetzt. Yogis lenken Prāņa − die Lebenskraft −, weiten sie aus, nutzen sie als Bewusstheitsschulung. Sowohl die traditionelle chinesische Medizin als auch die indische Lehre vom Wissen des Lebens betrachten das Fasziengewebe als einen entscheidenden Ort des Körpers, um Energie zu erfahren.

Jahrtausendealte ganzheitliche Erfahrungen und Herangehensweisen werden seit geraumer Zeit aus naturwissenschaftlicher Sicht untersucht. Dabei dienen physiologisch nachweisbare Vorgänge dazu, holistisches Wissen über die energetischen Prozesse im Körper zu erklären.
Diese beiden Workshoptage sind eine Einladung, in die indische Erfahrungswelt einzutauchen und in fließenden sowie schwingenden Āsanas, im Atem, in der Stille und der Aktivität das Fasziengewebe als Energiesystem zu erleben.
Der Workshop ist für alle Leistungslevels geeignet.



Weitere Information und Anmeldung nur unter:  YOGAdelight

 

11. & 12. JULI 2020

FUSS & ZEHENANALYSE
ULLI WURPES

SAMSTAG  08:00-17:00 UHR

SONNTAG 08:00-17:00 UHR

-MODUL-

Fussanalytik - mit Uli Wurpes  

 

Fußsprache erkennen & verstehen für Yogatherapeuten

An diesen beiden Tagen lernst du Füße lesen:

-   was Fussstrukturen über die Persönlichkeit eines Menschen verraten

-   was sie über das angelegte Grundpotential aussagen

-   ob und wie diese Anlagen gelebt werden oder wie diese noch ausgebaut werden können

-   ob der Organismus gut in der Balance ist oder Tendenzen in eine einseitigeRichtung 

    vorhanden sind

-   was Du tun kannst, um sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychisch-

    emotionalen Ebene das eigene Wohlgefühl zu verbessern.

 

Dieses Wissen wird dir helfen, mehr auf deine Bedürfnisse und die deiner Klienten einzugehen.

Du kannst Fortschritte in der Yogatherapie an den Füßen beobachten und Veränderungen erkennen. Auch Praxisübungen kommen in den zwei Tagen nicht zu kurz.

Füße vermitteln unverfälscht und unmittelbar einen Eindruck von Körper, Geist und Seele und bieten somit wertvolle diagnostische Informationen.

Uli Wurpes ist Autorin und Fussspezialistin auf vielen Ebenen: http://www.bewegungshaus.at

Dieses Modul kann anteilig der Yogatherapie-Aufbauausbildung 500h und der modularen Fortbildung für Yogalehrer zugerechnet werden.

11. & 12. Juli 2020

08:00-17:00 Uhr

Beitrag: 280 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 

3. & 4. OKTOBER 2020

AYURVEDA WISSEN
GALIT ZAIRI

SAMSTAG  08:00-17:00 UHR

SONNTAG 08:00-17:00 UHR

-MODUL-

Ayurveda- Aufbau und therapeutische Ansätze mit Galit Zairi

 

Ayurveda und Yogawissenschaften haben zum Ziel die körperliche, geistige, intellektuelle, emotionale und spirituelle Ebene des Menschen weiter zu entwickeln. Diese Entwicklung fördert ein gesundes, freudvolles und erfüllteres Leben. Ein wichtiger Therapieansatz des Ayurveda liegt in der psychisch-spirituellen Ebene, welche einen Einfluss auf die Körpergesundheit hat.

 

  • Gemeinsamkeit von Yoga und ayurvedischer Medizin

  • Vertiefung der Grundlagen des Ayurveda; Einführung in das physiologische System

  • Vertiefung der Konstitutionslehre als Grundlage für individuelle Therapie

  • Die wichtige Rolle von Agni, das Verdauungsfeuer: Das Konzept von Agni-Soma, die Wechselwirkung von Agni-Ama und mögliche Therapien mit Pranayama

  • Die Kraft eines gesunden Geistes: das Zusammenspiel von Prana und Geist im Bezug auf Krankheitsentwicklung

  • Bedeutsamkeit der Sinnesorgane zur Gesundheitserhaltung: Praktisches Erleben der Körpereigenen Sinne; Shodanas, tägliche Reinigungsmethoden in Theorie und Praxis und Umsetzungsmöglichkeiten in der Therapie

  • Therapien typgerecht stufenweise anpassen und individuell gestalten als Unterstützung für tiefe, innere Veränderungsprozesse

  • persönliches Wachstum der Therapeuten*innen, um den Klienten*innen selbstbewusst, klar und eigenverantwortlich zu begegnen. Durch das eigene Verinnerlichen dieser Inhalte wird ein zielführender Umgang mit den Klient*innen ermöglicht.

Selbstannahme, Unterstützung und Wertschätzung, sich selbst wie auch anderen gegenüber, werden uns als Kernelemente in diesem Seminar begleiten.

Galit Zairi bildet seit 20 Jahren im Bereich Ayurveda und persönliche Entwicklung/Coaching aus.

Sie lebt in Köln und gibt ihr Wissen an verschiedenen Orten weiter:  https://www.galitzairi.com/

Dieses Modul kann anteilig der Yogatherapie-Aufbauausbildung 500h und der modularen Fortbildung für Yogalehrer zugerechnet werden.

3. & 4. OKTOBER 2020

08:00-17:00 Uhr

Beitrag: 280 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail