07.04.2018

WORKSHOP TERMINE ÜBERSICHT

 

SIGI HEIDI HOHNER

voraussichtlich

Herbst 2020

14:00 - 17:00

RALPH SKUBAN

Samstag & Sonntag

31.10. & 1.11. 2020

jeweils 8:00 - 17:00 Uhr

NINA WOISCHNIK

Samstag

ab Herbst 2020

14:00 - 17:00 Uhr

Please reload

GALIT ZAIRI

Samstag & Sonntag

3. & 4. OKTOBER 2020

jeweils 8:00 - 17:00 Uhr

ANNABELLE WIMMER BAKIC

Samstag & Sonntag

27. & 28. FEBRUAR 2021

Samstag 9:00 - 17:00 Uhr

Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr

BITTA BOEGER & JUDITH SCHÄFER

Samstag & Sonntag

6. & 7. MÄRZ 2020

Samstag 9:00 - 17:00 Uhr

Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr

Please reload

Lu_edited.jpg
180315_Farbfelder_Eröffnung_05_148-108_R

18. SEPTEMBER 2020

MUSIKALISCHE KLANGTRANCEREISE
LUISA SARMIENTO

19:00- CA. 21:00 UHR

Wo hältst du dich hauptsächlich auf, in welchen Welten/Realitäten und wo sehnst du dich hin? Wir werden tiefere Schichten bereisen durch das Einlassen und Ankommen im Moment. An diesem Abend darfst du dich tragen lassen von der Musik, der Stimme, dem Atem und der Stille. Zulassen was da auftauchen mag. Ich werde euch auf eure eigene Reise, durch verschiedene Landschaften begleiten. Mit der Musik, die durch mich von der Natur, durch die Natur, in die Natur spricht. Die Verbindung zur Schöpferkraft, dem Quell, der voll Leben sprudelt, kräftig oder fein charmevoll oder charmelos...

Zu mir:

Seitdem ich ein kleines Mädchen war, mache ich Musik, tanze und befinde mich seither auf einer nie endenden Ausbildung. Mit einem Repertoire von Liedern aus aller Welt, die ich auf meinen vielen Reisen aufgeschnappt habe, darf ich Räume gestalten und weitergeben, was da durch mich strömen mag. Mich durchflutet schon immer eine Freude beim Musizieren und Anwenden der Stimme in Laute und Schreie, Töne und Atem, einer wortlosen Sprache, in der ich mich direkter und einfacher auszudrücken vermag als durch Worte.

 

Freitag 18. September 2020

19:00 - ca. 21:00

Auf Spendenbasis!

Anmeldung unter:  E-Mail

 

 

27./28. FEBRUAR 2021

SCHAMANISCH HEILEN
ANNABELLE WIMMER-BAKIC

SAMSTAG  09:00-17:00 UHR

SONNTAG 12:00-17:00 UHR

-MODUL-

Balance für das gesamte Energiesystem - Körper, Seele und Geist

mit Annabelle Wimmer-Bakic

 

Dieses Wochenende ist dem Thema der ganzheitlichen und tiefgreifenden Heilung gewidmet.

 

Das intensive mind-soul-body treatment basiert auf traditionellen schamanischen Heiltechniken und arbeitet mit einer vertieften Kenntnis über den Zusammenhang aller Energieebenen von Körper, Seele und Geist.

 

An diesem Wochenende werden unterschiedliche Heiltechniken vermittelt und erarbeitet, um das gesamte menschliche Energiesystems zu stärken. Es wird um die Reinigung von Blockaden, um die Aktivierung von Selbstheilungskräften, um die Auflösung und Transformation blockierender körperlicher, seelischer und mentaler Muster gehen. Die schamanische Heiltradition ist Basis aller Heiltraditionen der Erde und ermöglicht eine effektive Arbeit, die in Bereiche vordringt, in die herkömmliche Therapien nicht vordringen können.

 

Es geht um den Zugang zu unterbewussten, nicht einfach zugänglichen inneren Bildern, die Ausgangspunkt und Quelle für heilende und stabilisierende oder destruktive, schwächende Kräfte sind: hier spielen kollektiv-kulturelle, transpersonelle sowie persönlich-individuelle Ebenen eine wichtige Rolle.

Und so wird es auch darum gehen, wie wir Zugang zu diesen schaffen und wie diese nachhaltig für den Klienten verändert werden können, um Heilung, Entwicklung, Kräftigung und Stabilisierung zu erwirken.

Dieses Modul kann anteilig der Yogatherapie-Aufbauausbildung 500h zugerechnet werden.

27. & 28. Februar 2021

09:00-17:00 Uhr

12:00-17:00 Uhr

Beitrag: 230 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

Yogaschule Prien_lovelysita_yogatherapie

3. & 4. OKTOBER 2020

AYURVEDA WISSEN
GALIT ZAIRI

SAMSTAG  08:00-17:00 UHR

SONNTAG 08:00-17:00 UHR

-MODUL-

Ayurveda- Aufbau und therapeutische Ansätze mit Galit Zairi

 

Ayurveda und Yogawissenschaften haben zum Ziel die körperliche, geistige, intellektuelle, emotionale und spirituelle Ebene des Menschen weiter zu entwickeln. Diese Entwicklung fördert ein gesundes, freudvolles und erfüllteres Leben. Ein wichtiger Therapieansatz des Ayurveda liegt in der psychisch-spirituellen Ebene, welche einen Einfluss auf die Körpergesundheit hat.

 

  • Gemeinsamkeit von Yoga und ayurvedischer Medizin

  • Vertiefung der Grundlagen des Ayurveda; Einführung in das physiologische System

  • Vertiefung der Konstitutionslehre als Grundlage für individuelle Therapie

  • Die wichtige Rolle von Agni, das Verdauungsfeuer: Das Konzept von Agni-Soma, die Wechselwirkung von Agni-Ama und mögliche Therapien mit Pranayama

  • Die Kraft eines gesunden Geistes: das Zusammenspiel von Prana und Geist im Bezug auf Krankheitsentwicklung

  • Bedeutsamkeit der Sinnesorgane zur Gesundheitserhaltung: Praktisches Erleben der Körpereigenen Sinne; Shodanas, tägliche Reinigungsmethoden in Theorie und Praxis und Umsetzungsmöglichkeiten in der Therapie

  • Therapien typgerecht stufenweise anpassen und individuell gestalten als Unterstützung für tiefe, innere Veränderungsprozesse

  • persönliches Wachstum der Therapeuten*innen, um den Klienten*innen selbstbewusst, klar und eigenverantwortlich zu begegnen. Durch das eigene Verinnerlichen dieser Inhalte wird ein zielführender Umgang mit den Klient*innen ermöglicht.

Selbstannahme, Unterstützung und Wertschätzung, sich selbst wie auch anderen gegenüber, werden uns als Kernelemente in diesem Seminar begleiten.

Galit Zairi bildet seit 20 Jahren im Bereich Ayurveda und persönliche Entwicklung/Coaching aus.

Sie lebt in Köln und gibt ihr Wissen an verschiedenen Orten weiter:  https://www.galitzairi.com/

Dieses Modul kann anteilig der Yogatherapie-Aufbauausbildung 500h und der modularen Fortbildung für Yogalehrer zugerechnet werden.

3. & 4. OKTOBER 2020

08:00-17:00 Uhr

Beitrag: 280 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

Yogaschule Prien_lovelysita_yogatherapie

31.10. & 1.11. 2020

DIE HEILSAME KRAFT DES ATEMS
RALPH SKUBAN

SAMSTAG  08:00-17:00 UHR

SONNTAG 08:00-17:00 UHR

-MODUL-

Die heilsame Kraft des Atems – Atem, Energie, Geist und Gesundheit aus klassischer und moderner Perspektive

Pranayama, die systematische Atempraxis des Yoga, ist das Herzstück des klassischen Hatha Yoga. Auf der Grundlage eines klar formulierten energetischen Verständnisses vom Menschen strebt die Atemarbeit des Yoga Wohlsein, Gesundheit und tiefgreifende geistige Wirkungen und Ziele an. Diesen wollen wir in Praxis und Theorie nachspüren.

Dabei werden wir auch Parallelen zur therapeutischen Atemarbeit im tibetischen Yoga ziehen – Stichwort: emotionalen Schmerz lösen durch Atemarbeit – und, darüber hinaus, Verbindungen herstellen zu einer sehr modernen Sicht auf den Atemprozess, ganz besonders im Blick auf die Frage, was eine gesunde oder natürliche Atmung im Alltag ausmacht und welche nachteiligen gesundheitlichen Wirkungen es hat, wenn eine solche nicht gegeben ist.

Themen des Wochenendes:

  • Zentrale Aspekte des Atems, insbesondere die Bedeutung des Atemanhalts in theoretischer wie praktischer Hinsicht: Was will die Praxis des Pranayama eigentlich energetisch bewirken?

  • Gesundheitliche Wirkungen der Pranayama-Praxis

  • Atemarbeit und emotionaler Schmerz: Die Pranayama-Praxis des tibetischen Yoga

  • Die Bedeutung des Atemprozesses für unsere Gesundheit aus moderner Sicht: Über den Zusammenhang von Atemverhalten und chronischen Erkrankungen wie z.B. Asthma, Schlaflosigkeit, Schnarchen, Schlafapnoe, Erschöpfung u.v.a.

  • An beiden Tagen werden wir natürlich auch in praktische Atemerfahrungen gehen!

 

Ralph Skuban ist Autor von zahlreichen Büchern und betreibt mit seiner Frau Nella Skuban eine Yogaschule: https://www.kaivalya-yoga.de/

Dieses Modul kann anteilig der Yogatherapie-Aufbauausbildung 500h und der modularen Fortbildung für Yogalehrer zugerechnet werden.

31.10. & 1.11. 2020

08:00-17:00 Uhr

Beitrag: 280 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 
 
 

06. & 07. MÄRZ 2021

ALIGNMENT & ADJUSTMENT
BITTA BOERGER & JUDITH SCHÄFER

SAMSTAG  09:00-17:00 UHR

SONNTAG 12:00-17:00 UHR

-MODUL-

Fortbildungsmodul für Yogalehrer, oder interessierte Übende.

An diesem Wochenende schauen wir uns die wichtigsten Asanas in ihrem Aufbau und ihrer Ausrichtung an. Welches Alignment macht Sinn, um der funktionellen Anatomie zu entsprechen? Die Strukturen der Gelenke und der Muskel/Faszienapparat geben bestimmte Richtlinien vor, um über Asana Praxis einen gesunden und flexiblen Körper zu unterstützen. Aber auch energetisches Alignment, Haltungsarbeit und deren Wirkung, sowie anatomisch individuell angepasste Assist werden geübt und erforscht.

Dieses Modul kann anteilig der Yogalehrer-Aufbauausbildung 500h zugerechnet werden.

06 & 07. März 2021

09:00-17:00 Uhr

12:00-17:00 Uhr

Beitrag: 230 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail

 
 
180227_Farbfelder8_edited_edited.jpg

TERMIN IN PLANUNG

LOVE & GLOW
SIGI HEIDI HOHNER

SAMSTAG  14:00-17:00 UHR

Mit diesem "Best of" aus Yoga, Atem und Meditation bekommst du Tools, die dich strahlender, stärker und dankbarer machen. Bei allem was du tust, ganz gleich, wo du bist.   

 

Teil 1: LOVE  Wir widmen uns in einer liebevollen Meditation und in der sanften Yogapraxis dem schönsten und erhabensten aller Gefühle. Wir erleben den Unterschied zwischen Liebe und Erwartung und erfahren, dass wir mit Hilfe bestimmter Atemtechniken niemanden brauchen, um Liebe zu spüren, und der Atem ein Transportmittel dafür sein kann.  

 

TEIL 2: GLOW  Der Schimmer, der uns umgeben kann, ist keine Erfindung der Schönheitsindustrie. Ob wir Glow haben oder nicht hat mit der Energie zu tun, die wir aussenden, und diese Energie ist ein Produkt der Emotionen, die wir fühlen. Vor allem Dankbarkeit ist der Hebel, der uns hilft, unseren Glow wieder anzuknipsen, wenn wir ihn in Selbstzweifeln erstickt haben.  Lichtmeditation, Yogaposes wie die Taube und der „LIFT-Up“- Atem sind einige der Methoden, die wir haben, um ganz schnell wieder einen Glow zu generieren.

Sigi Heidi Hohner, Autorin, Dipl-Psych, Yogalehrerin (nach Ana Forrest) und Atemcoach.   www.sigihohner.yoga

TERMIN FOLGT...

Anmeldung bitte per E-Mail

 

AB HERBST WIEDER

IYENGAR YOGA
NINA WOISCHNIK

14:00 - 17:00 UHR

Ein dreistündiger Iyengar Yoga Workshop im Lovelysita in Prien am Chiemsee. Wir üben Asanas und Pranayama nach B.K.S. Iyengar. Sowohl Fortgeschrittene als auch motivierte Anfänger*innen sind willkommen.

https://christinawoischnik.com

Termin folgt

14:00 bis 17:00 Uhr

Beitrag:  45 Euro

Anmeldung bitte per E-Mail